Home » News » Modentity: Personenkontrolle der Zukunft

Modentity: Personenkontrolle der Zukunft

PassabfrageDas kürzlich abgeschlossene Sicherheitsprojekt Modentity erforschte die smartphone-basierte Dokumenten- und Identitätsfeststellung für die mobile Personenkontrolle der Zukunft.

Ziel des Modentity Projektes war die Entwicklung einer Smartphone Applikation, die Beamte der Bundespolizei bei der Personenkontrolle unterstützt. Die Kamera erleichtert dabei die Gesichtserkennung und den Fingerabdruckscan, gemeinsam mit dem NFC-Reader die Dokumentenprüfung.

Die Grundidee von Modentity ist es, alle Mittel, die zur Identitätsfeststellung von Personen nötig sind, auf einem herkömmlichen Smartphone bereit zu stellen. Damit wird vor allem den Anforderungen eines mobilen Einsatzes (z.B. Kontrolle im Zug) nachgekommen. Um für unterschiedliche Nutzergruppen nur die jeweils benötigten Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen, wurde Modentity als Modulsystem entwickelt. Folgende Funktionen sind aktuell implementiert:

  • Datenabfrage
  • Gesichtsvergleich
  • Passabfrage
  • Fingerabdrücke

Erfahren Sie mehr über das Projekt: Success Story Modentity.pdf

Share
This entry was posted in News. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Archiv

    • 2017 (7)
    • 2016 (10)
    • 2015 (16)
    • 2014 (11)
    • 2013 (22)
    • 2012 (24)
    • 2011 (35)
    • 2010 (3)
  • Subscribe
  • Produkte