Neues Parallel-Rechenzentrum – bessere Verfügbarkeit

RUBICON entwickelt nicht nur innovative Softwarelösungen, sondern stellt auch den reibungslosen Betrieb unternehmenskritischer Anwendungen sicher. Zusätzlich zum bereits bestehenden Rechenzentrumsstandort steht seit einigen Wochen ein weiteres hochmodernes Rechenzentrum in Wien bereit, um die Ausfallsicherheit und die Lastverteilungs­möglichkeiten weiter zu verbessern.

Die Redundanz von Produktionsumgebungen sowie standortübergreifende Backups durch das zweite Rechenzentrum gewährleisten, dass bei Ausfällen eines Rechenzentrums, beispielsweise durch massive Störungen der pro Standort ohnehin redundanten Infrastruktur oder Umweltkatastrophen, die Applikationen unterbrechungsfrei weiterlaufen können.

Beide Rechenzentren verfügen über höchste Sicherheitsstandards, wie z.B. 24/7-Zugangskontrollen, ein physisches Sicherheitskonzept, Notstromversorgungen und Brandschutzmaßnahmen. So sind die Anwendungen unserer Kunden optimal geschützt und können hochverfügbar betrieben werden.

Applikationsbetrieb bei RUBICON

Der ISO-27001-zertifizierte Geschäftsbereich IT-Services ist auf den reibungslosen Betrieb unternehmenskritischer Applikationen spezialisiert, bei denen sich aufgrund ihrer Individualität komplexe Anforderungen für den Betrieb ergeben. Es kann sich dabei sowohl um RUBICON-Produkte wie Acta Nova oder Document Partner handeln, als auch um Applikationen anderer Hersteller. Betrieben werden aktuell Applikationen mit 100 bis über 10.000 Usern für mittlere und große Unternehmen sowie für die öffentliche Verwaltung.

KONTAKT