Home » Karriere » FAQ

FAQ

FAQ Karriere bei rubicon

Häufig gestellte Fragen zum Thema Karriere bei rubicon

Bewerbung

  • An welche Adresse soll ich meine Bewerbung schicken?
    Bewerbungen senden Sie bitte per E-Mail an: jobs@rubicon.eu
  • Wie soll meine Bewerbung aussehen? Welche Zeugnisse soll ich mitschicken?
    Die Bewerbung sollte auf jeden Fall in deutscher Sprache verfasst sein und einen aktuellen Lebenslauf inklusive Foto, ein Motivationsschreiben, falls vorhanden Dienstzeugnisse Ihrer letzten Arbeitgeber sowie Abschlusszeugnisse von Schule und/oder Studium enthalten. Ist Ihre Mutter- oder Zweitsprache nicht Deutsch, dann sollten Sie für Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2 (Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) einen Nachweis beilegen. Abgesehen davon entscheiden Sie selbst, wodurch uns Ihre Bewerbung überzeugen soll.
  • Wird meine Bewerbung vertraulich behandelt und was passiert mit meinen Daten?
    Wir behandeln grundsätzlich alle Bewerbungen vertraulich. Die persönlichen Daten werden ausschließlich für das Bewerbermanagement (Vereinbarung eines Vorstellungstermins u.ä.) verwendet.

Vorstellungsgespräch

  • Wie werde ich kontaktiert, wenn ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werde?
    Terminvereinbarungen erfolgen grundsätzlich telefonisch. Nachdem ein Termin vereinbart wurde, erhalten Sie noch eine E-Mail mit den vereinbarten Details.
  • Wo findet mein Vorstellungsgespräch statt?
    An einem unserer drei Standorte im 1. Wiener Gemeindebezirk: Werdertorgasse 14, Eßlinggasse 16 oder Gonzagagasse 11. Die genaue Adresse wird bei der Terminvereinbarung festgelegt.
  • Übernimmt rubicon meine Kosten, die durch die Vorstellung anfallen?
    Reisekosten können im Einzelfall und nach voriger Absprache erstattet werden.
  • Wie viele Gesprächsrunden können auf mich zukommen?
    Unsere MitarbeiterInnen hatten in den meisten Fällen zwei Gesprächsrunden.
  • Wer führt die Bewerbungsgespräche?
    Die Teilnehmer an der ersten Gesprächsrunde sind abhängig von der ausgeschriebenen Position. Grundsätzlich sind es erfahrene MitarbeiterInnen, die sehr großes fachliches Know-how im Bereich der ausgeschriebenen Position haben. Wenn sich im Gespräch herausstellt, dass Sie für eine andere Position in unserem Unternehmen besser geeignet wären, besprechen wir das direkt mit Ihnen und passen den Bewerbungsprozess dementsprechend an. Basierend auf unseren Eindrücken aus dem Erstgespräch entscheiden wir, ob weitere Gesprächsrunden stattfinden sollen. Diese werden dann von KollegInnen aus zukünftigen Teams geführt.
  • Gibt es Aufgabenstellungen im Rahmen des Vorstellungsgesprächs?
    Ja, das hilft uns herauszufinden, wie Sie denken und arbeiten. Die Aufgabenstellungen sind an die jeweilige Position angepasst.
  • Gibt es ein Assessment Center bei rubicon?
    Nein, das passt nicht zu unserem Bewerbungsprozess.
  • Wie sieht meine Einführung als neuer Mitarbeiter/neue Mitarbeiterin bei rubicon aus?
    In der Einführungsveranstaltung am ersten Tag bekommen alle neuen MitarbeiterInnen einen umfassenden Überblick über rubicon und die organisatorischen Gepflogenheiten. Danach folgt die Einschulungsphase im jeweiligen Team. Ein Kollege oder eine Kollegin aus dem Team, der sogenannte Buddy, steht Ihnen ab dem ersten Tag mit Rat und Tat zur Seite. Nach Ende des Probemonats lädt unser Geschäftsführer Peter Grassnigg neue MitarbeiterInnen zu einem Kennenlern-Kaffee ein.

Arbeiten bei rubicon

  • Wie sind die Arbeitszeiten bei rubicon?
    Generell gilt eine Gleitzeitvereinbarung, wobei die Anforderungen der jeweiligen Projekte zu berücksichtigen sind. Die Kernzeit ist (Mo-Fr) 10:00 bis 15:00.
  • Kann ich bei rubicon auch Teilzeit arbeiten?
    Typischerweise bevorzugen wir eine Vollzeitbeschäftigung, wir haben aber auch MitarbeiterInnen, die Teilzeit bei uns arbeiten.
  • Welche Karrieremöglichkeiten habe ich bei rubicon?
    Wir bieten in allen Bereichen Karrierepfade an. Die genauen Ausprägungen des Karrierepfads können sich unterscheiden. Wir bemühen uns, dass unsere MitarbeiterInnen dort arbeiten, wo sie am besten ihr Wissen und ihre Fähigkeiten einsetzen können. Dabei ist ein Wechsel zwischen den Teams oder den unterschiedlichen Rollen immer möglich.
  • Wie sind die Strukturen bei rubicon?
    Wir legen sehr großen Wert auf flache Strukturen und dezentrale Führung. Die Teams haben sehr viel Entscheidungsspielraum. Wir geben nicht vor, wie die Teams arbeiten, welche Prozesse oder Technologien sie verwenden. Diese Entscheidungen werden in den Teams getroffen, damit wir für unsere Kunden die bestmögliche Lösung entwickeln können. Die Unternehmensleitung sieht ihre Aufgabe darin, für die Teams ein Arbeitsumfeld herzustellen, das ihnen erlaubt Großartiges zu leisten.
  • Gibt es bei rubicon einen Dresscode? Kann ich auch in kurzen Hosen kommen?
    Bei Kundenterminen und Kundenveranstaltungen ist Business-Kleidung vorgesehen. Ansonsten bleibt den Mitarbeiterinnen die Entscheidung überlassen, wie sie sich kleiden möchten. An heißen Sommertagen sind auch die Geschäftsführer in kurzen Hosen anzutreffen.
  • Darf bei rubicon geraucht werden?
    Ja, in den dafür vorgesehenen Raucherzimmern.
  • Gibt es eine Kantine?
    Nein, aber in jedem Standort befinden sich gut ausgestattete Küchen und es gibt viele Lokale und verschiedene Supermärkte in der Umgebung. Getränke (Kaffee, Tee, Säfte, Softdrinks) sowie einen wöchentlichen Obstkorb stellt rubicon zur Verfügung.
  • Welche Weiterbildungsmöglichkeiten werden geboten?
    Laufende Weiterbildung wird bei rubicon groß geschrieben. Das Angebot reicht von Zertifizierungen in den neuesten Microsoft-Technologien, Projektmanagement (IPMA), Scrum und Testing (ISTQB), über die Teilnahme an internationalen Konferenzen, bis hin zu produktspezifischen Trainings, Führungskräfte-Trainings und internen Fortbildungsveranstaltungen.
  • Gibt es Mitarbeiterveranstaltungen?
    Ja, denn bei rubicon wird nicht nur gemeinsam gearbeitet, sondern auch gerne gemeinsam gefeiert. rubicon lädt jedes Jahr zu Sommerfest, Weihnachtsfeier und quartalsweise zum Company Breakfast ein. Darüber hinaus gibt es ein Budget für Teamabende. Außerdem haben unsere MitarbeiterInnen verschiedene Neigungsgruppen (Poker, Brettspiele, Tischtennis, Badminton, Laufen,…) ins Leben gerufen und organisieren diese selbst.
Share